20.04.2021

50 Jahre Bau

Am 6.April 1971, also vor ziemlich genau 50 Jahren, hat unser Seniorchef Erwin Heeb seine Lehre bei der damaligen Fritz Finger AG in Lüchingen begonnen. Noch heute erinnert er sich gerne an seine Lehre zurück, die damals beim Neubau des Freibads GESA begann.

Während der ganzen Lehrzeit durfte er auf eine sehr gute Unterstützung durch die Belegschaft und vor allem durch Max Finger zählen. In regelmässigen Abständen hat Max die Lehrlinge abends zu sich nach Hause zum lernen eingeladen, um ihnen so das nötige Rüstzeug für einen motivierten Bauhandwerker weiterzugeben.

Wie man heute noch sieht, ist es Max durchaus gelungen:-)

12.04.2021

Laptop zu, Arbeitshosen an!!

Simon Hengartner besucht momentan die Polierschule GBS in St.Gallen. Also nicht direkt vor Ort, sondern leider zuhause am Bildschirm...

Da aber momentan Frühlingsferien sind, arbeitet er für diese 2 Wochen bei uns im Betrieb. Während dieser Zeit ist er im Innenausbau tätig, wie man an der Gipsermontur unschwer erkennen kann. 

 

Wir wünschen Simon für die bevorstehende Schulzeit weiterhin gutes Gelingen 

20.03.2021
Time to say goodbye🥲
Gestern hatte Peter seinen letzten Arbeitstag bei uns. Er wird in Zukunft im Heiterhof im Eichberg arbeiten, welcher seinem Cousin und Onkel gehört. Sozusagen ein erweiterter Familienbetrieb...
Peter hat bereits seine Lehre bei uns absolviert, danach arbeitete er als Maurer und Maschinist. Wir durften Ihn als zuverlässigen und vielseitig einsetzbaren jungen Mann erleben. Am glücklichsten war er stets wenn er auf einem Bagger sitzen durfte😊
Für die geleistete Arbeit danken wir recht herzlich und wünschen dir für die Zukunft nur das Allerbeste!!!
Vielleicht sieht man sich ja einmal auf dem "Buuramaart"

10.03.2021

Alte Kansalisation anhängen und Pflästerung wieder instandstellen bei einer Garageneinfahrt

22.02.2021

Mittlerweile sind in Montlingen alle Etappen betoniert. Bei den Wänden bleibt alles Sicht, ausser der oberste halbe Meter beim Giebel. Sogar in der Dusche darf der Bauherr künftig unsere Arbeit bestaunen🤗

22.01.2021

Nach dem grossen Schnee kommt der grosse Wind💨
Leider ist der Start ins Jahr 2021 meteorologisch sehr turbulent, momentan läuft der Apparat noch ein bisschen auf Sparflamme. Wir hoffen, dass wir nächste Woche vollzählig und in Normalbetrieb arbeiten können.